Suche 
Kontakt
Laser-Schweißen Verschleißschutz
Technik
LASER-PRÄZIONS- und
Auftragschweissen
Technik

Laser-Präzisionsschweißen

Laser Schweißen

Das Laser-Präzisionsschweißen repräsentiert die Spitze der Schweißtechnologie, indem es die kontrollierte Energie des gepulsten Laserstrahls nutzt, um äußerst präzise und saubere Schweißverbindungen zwischen metallischen Werkstoffen zu realisieren. Diese Technik, die sowohl mit als auch ohne Zusatzwerkstoff eingesetzt werden kann, ermöglicht eine beispiellose Präzision und Qualität der Schweißnähte und bietet damit eine ideale Lösung für anspruchsvolle Anwendungen in verschiedenen Industriebereichen.

Anwendungsbereiche und Methodik des Laser-Präzisionsschweißens

Das Laser-Präzisionsschweißen findet breite Anwendung bei der Reparatur von Werkzeugelementen oder der Funktionalisierung von Oberflächen durch einen Materialauftrag sowie beim Verbindungsschweißen, wo höchste Genauigkeit und Sauberkeit der Schweißnaht gefordert sind. Durch die Möglichkeit, den Schweißdraht aus einer Vielzahl von Metallen und Legierungen auszuwählen, lässt sich der Prozess flexibel an die spezifischen Anforderungen des Bauteils und des Einsatzgebietes anpassen.

Vorteile in der Praxis

  • Feinste Schweißnähte: Die Technologie ermöglicht die Herstellung sehr feiner und präziser Schweißnähte, die eine außerordentliche Qualität und Optik gewährleisten.
  • Minimaler Nachbearbeitungsaufwand: Aufgrund der Präzision des Verfahrens ist oft wenig bis gar keine Nachbearbeitung der Schweißnähte erforderlich, was Zeit und Kosten spart.
  • Kein Verzug durch geringen Wärmeeintrag: Der minimale Wärmeeintrag in die Umgebung der Schweißstelle verhindert Materialverzug, was insbesondere bei präzisen Bauteilen und feinen Mechanismen wichtig ist.
  • Hohe mechanische Festigkeit: Die hohe mechanische Festigkeit wird durch die metallurgische Verbindung beim Laserschweißen erreicht, was die Qualität der Bauteile erhöht.
  • Vakuumdichte Verbindungen: Das Verfahren ermöglicht die Herstellung vakuumdichter Schweißverbindungen, die für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Vakuumtechnik essenziell sind.
  • Vielfalt an schweißbaren Werkstoffen: Eine breite Palette an Metallen und Legierungen kann effektiv lasergeschweißt werden, was eine große Flexibilität in der Anwendung ermöglicht.
  • Zugang zu schwer erreichbaren Stellen: Die Präzision und Kontrolle der gepulsten Laserenergie ermöglicht das Laserschweißen an schwer zugänglichen Stellen, was die Möglichkeiten in der Konstruktion und Reparatur erweitert.

Einsatzspektrum und Innovation

Von der Mikromechanik über die Medizintechnik bis hin zum Maschinenbau – das Laser-Präzisionsschweißen eröffnet neue Horizonte in der Fertigungstechnik. Es ermöglicht die Herstellung und Reparatur von Bauteilen, die höchsten Anforderungen an Präzision, Festigkeit und Ästhetik gerecht werden müssen. Durch die Weiterentwicklung dieser Technologie und die stetige Verbesserung der Prozesseffizienz bietet das Laser-Präzisionsschweißen Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Fazit

Das Laser-Präzisionsschweißen steht für eine innovative Schweißtechnologie, die Präzision, Effizienz und Vielseitigkeit in den Mittelpunkt stellt. Es ermöglicht eine neue Dimension der Qualität und Zuverlässigkeit bei der Verarbeitung metallischer Werkstoffe und eröffnet vielfältige Möglichkeiten für anspruchsvolle industrielle Anwendungen.

  • Vorteile im Überblick
  • Metallurgische Verbindung von Schicht- und Grundmaterial
  • Hohe Konturentreue – dadurch kaum Nachbearbeitung erforderlich
  • Komplexe Oberflächen-Geometrien möglich
  • Geringer Wärmeeintrag – dadurch kaum Verzug
  • Verschiedene Zusatzwerkstoffe können verwendet werden

 

 

  • Typische Anwendungen für Laserauftragschweißen oder Laser Cladding
  • Maschinenbauteile wie Wellen, Gehäuse, Zahnräder etc.
  • Werkzeugelemente die spezielle Materialeigenschaften der Oberfläche benötigen
  • Verschleißelemente an Bau- oder Landmaschinen, wie Schare, Zähne, Messer etc.

Jetzt Projekt anfragen

Laser Schweißen 
Technik

Laser-Auftragschweißen

Laser Reparatur Schweißen 
Technik

Laser-Auftragschweißen

Laser-Auftragschweißen ist eine fortschrittliche Schweißtechnologie, die ein präzises und effektives Verfahren zur Reparatur oder Optimierung durch Materialauftrag bietet. Dabei wird ein pulverförmiger Zusatzwerkstoff durch die fokussierte Energie des Laserstrahls auf das Bauteil aufgeschweißt. Das Ergebnis ist eine qualitativ hochwertige Schicht, die eine metallurgische Verbindung mit dem Werkstück und ein homogenes Gefüge hat.

Das Verfahren kann flexibel an die Anforderungen des Bauteils angepasst werden, um unterschiedliche Werkstoffeigenschaften, Oberflächeneigenschaften, Schichtstärken und Oberflächenqualitäten zu erzielen.

Dieses Verfahren eignet sich besonders für das Reparaturschweißen, den Verschleiß- und Korrosionsschutz, Spezialbeschichtungen und den 3D-Druck.

Kernmerkmale des Laser-Auftragschweißens

Das Laser-Auftragschweißen zeichnet sich durch eine Reihe von Vorteilen aus, die es zu einem bevorzugten Verfahren für eine Vielzahl von Anwendungen machen:

  • Metallurgische Verbindung und homogenes Gefüge: Die aufgetragene Schicht ist metallurgisch mit dem Grundwerkstoff verbunden und weist ein homogenes Gefüge auf. Dies gewährleistet eine dauerhafte und robuste Reparatur oder Verstärkung.
  • Hohe Konturtreue: Dank der Präzision des Laser-Auftragschweißens ist nur eine geringe Nachbearbeitung erforderlich. Das spart Zeit und Kosten.
  • Komplexe Oberflächen-Geometrien: Auch anspruchsvolle Oberflächenstrukturen können effektiv bearbeitet werden, wodurch sich das Verfahren für eine Vielzahl von Bauteilformen eignet.
  • Geringer Wärmeeintrag: Der minimale Wärmeeintrag verhindert einen Verzug des Werkstücks, was insbesondere bei präzisen Bauteilen von Vorteil ist.
  • Vielfältige Zusatzwerkstoffe: Um den unterschiedlichen Anforderungen an die Werkstoffeigenschaften gerecht zu werden, steht eine breite Palette an Zusatzwerkstoffen zur Verfügung.

Anwendungsbereiche des Laser-Auftragschweißens

Das Verfahren wird in einer Vielzahl von Branchen und für unterschiedlichste Bauteile eingesetzt:

  • Maschinenbauteile: Wellen, Gehäuse, Zahnräder und andere hoch beanspruchte Bauteile profitieren von der Präzision und Qualität des Laser-Auftragschweißens.
  • Werkzeugelemente: Für Werkzeugelemente, die spezielle Materialeigenschaften an der Oberfläche erfordern, bietet das Laser-Auftragschweißen eine optimale Lösung zur Verbesserung von Haltbarkeit und Funktion.
  • Verschleißelemente: Bauteile von Bau- und Landmaschinen wie Schare, Zähne, Messer und Platten, die einem hohen Verschleiß unterliegen, können effektiv vor Verschleiß geschützt und bei Bedarf instand gesetzt werden.

Vorteile in der Praxis

Durch den Einsatz von Laser-Auftragschweißen können Unternehmen die Lebensdauer ihrer Bauteile signifikant verlängern und die Betriebskosten durch geringere Ausfallzeiten und reduzierten Ersatzteilbedarf minimieren. Die Technologie ermöglicht es, schnell auf Verschleiß und Schäden zu reagieren, die Funktionalität von Bauteilen zu erhalten oder sogar zu verbessern und damit die Effizienz von Produktionsprozessen zu steigern.

Laser-Auftragschweißen steht für eine zukunftsorientierte Fertigungstechnologie, bei der Präzision, Effizienz und Vielseitigkeit im Vordergrund stehen. Unternehmen, die auf dieses innovative Verfahren setzen, sichern sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der modernen Industrielandschaft.

Fazit

Das Laser-Auftragschweißen ist eine Schlüsseltechnologie in der modernen Fertigungsindustrie und setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Präzision, Vielseitigkeit und Effizienz. Dieses fortschrittliche Verfahren bietet eine optimale Lösung für die Herausforderungen der heutigen Produktionslandschaft, von der Reparatur verschlissener Teile bis hin zur Anpassung und Verbesserung der Materialeigenschaften von Bauteilen.

Durch die Möglichkeit, verschiedenste Metalle und Legierungen mit minimalen Wärmeeintrag präzise aufzutragen, revolutioniert das Laser-Auftragschweißen die Art und Weise, wie Industrieunternehmen Reparaturen durchführen und Bauteile für spezifische Anwendungen optimieren. Die Technologie ermöglicht eine signifikante Verlängerung der Lebensdauer von Bauteilen und trägt dazu bei, Produktionsausfälle zu minimieren und die Effizienz von Fertigungsprozessen zu steigern.

  • Vorteile im Überblick
  • Sehr feine, hochpräzise Schweißnähte
  • Wenig bis gar keine Nachbearbeitung nötig
  • Kein Verzug durch minimale Wärmeeinflusszone
  • Hohe mechanische Festigkeit durch eine metallurgische Verbindung
  • Vakuumdichte Schweißverbindung
  • Unterschiedliche Werkstoffe schweißbar
  • Bearbeitung schwer zugänglicher Stellen

Jetzt Projekt anfragen

Nehmen Sie kontakt mit uns auf

    * Pflichtfeld
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@huber-tec.de widerrufen.*